Sommeruniversität Krems

von Super User
Zugriffe: 716

Sommeruniversität für Kulturgüterschutz

 

Von 22.08. bis 26.08.2016 fand die bereits sechste Auflage der internationalen Sommeruniversität für Kulturgüterschutz an der Donauuniversität Krems statt. An dieser nahmen auch sieben Studierende des Studienganges Facility Management & Immobilienwirtschaft und Mag. (FH) Gerda Maria Embacher, MSc, externe Lektorin der FH Kufstein Tirol, teil.

Die Gründungsmitglieder von facility.tirol, Herr Alexander SCHWAIGKOFER, Präsident und Peter URL, Vizepräsident sowie Herr Florian MADER waren auch bei der 1 wöchigen Fachtagung anwesend und laufend mit den verschiedenen Experten im Gespräch.

Im Zentrum, der in englischer Sprache abgehaltenen Veranstaltung, stand einerseits der generelle Kulturgüterschutz und andererseits die praktische Erstellung, Umsetzung und Evaluierung eines Kulturguts. In einer Echtzeit–Evakuierungsübung, am Beispiel von römischen Funden aus dem „Wiener Tor“ in Traismauer/Niederösterreich, wurden zusammen mit verschiedenen Einsatzkräften des österreichischen Militärs, die Ergebnisse der Sommeruniversität auf eine endgültige Probe gestellt. Interessante, lehrreiche und interdisziplinäre Ansätze wurden vermittelt, wobei auch der internationale Austausch unter den TeilnehmerInnen aus Österreich, Deutschland, Italien, Schweiz, Polen, Serbien und den USA nicht zu kurz kam.

Copyright: https://www.fh-kufstein.ac.at/News/Sommeruniversitaet-fuer-Kulturgueterschutz